HELLO BEAUTY Marketing GmbH - Nachhaltigkeit in Kosmetikstudios: Euer Einsatz zählt! - Das Thema Nachhaltigkeit ist in aller Munde und macht auch vor der Kosmetikbranche nicht halt. Der Erhalt unserer Lebensgrundlage geht uns alle an und bei dem achtsamen Umgang mit den Ressourcen dieser Erde ist der Einsatz eines jeden Einzelnen gefragt.

Nachhaltigkeit in Kosmetikstudios: Euer Einsatz zählt!

Das Thema Nachhaltigkeit ist in aller Munde und macht auch vor der Kosmetikbranche nicht halt. Der Erhalt unserer Lebensgrundlage geht uns alle an und bei dem achtsamen Umgang mit den Ressourcen dieser Erde ist der Einsatz eines jeden Einzelnen gefragt.

In diesem Monat zeigen wir euch im Blog was Nachhaltigkeit für Kosmetikstudios bedeutet, in welche Richtung die Trends gehen und wie auch ihr einen Beitrag leisten könnt. Ihr bekommt einen Einblick in die Bedürfnisse eurer potenziellen neuen Kunden und wir liefern euch Ideen, wie ihr darauf eingehen könnt, um sie langfristig an euch zu binden. Auch die wirtschaftliche Nachhaltigkeit von neuen Behandlungen, neuen Kosmetikgeräten und die Vorteile von Online-Marketing sind Thema im Hello Beauty Blog August.

Welche Trends lassen sich beobachten?

Die Zeichen stehen auf Natürlichkeit, Umweltbewusstsein und sparsamen Umgang mit wertvollen Ressourcen. Nachfüllpackungen, statt ständig neuem Verpackungsmaterial zu nutzen, wird immer beliebter. Plastik ist out, weil es den Planeten viel zu lange belastet. So manches wurde nur einige Minuten benutzt, um dann jahrhundertelang langsam zu verrotten und das Land sowie die Meere zu verschmutzen. Strohhalme beispielsweise werden mittlerweile aus Papier angefertigt, auch Verpackungen finden sich vermehrt aus Karton oder kompostierbarer Folie.

Bewusstsein für Umwelt und Nachhaltigkeit in Zeiten der Klimakrise

Nachhaltigkeit bezeichnet auf lange Sicht nicht mehr Ressourcen zu verbrauchen, als zur Verfügung stehen. Davon ist die Menschheit weit entfernt. Der Earth Overshoot Day – Erdüberlastungstag – ist der Tag im Jahr, bis zu dem die Menschheit alle natürlichen Ressourcen eines Jahres aufgebraucht hat. Im Jahr 2022 fiel dieser Tag auf den 28. Juli. Ab diesem Zeitpunkt lebt die Menschheit auf Kosten der Zukunft – und das jedes Jahr! Die unendliche und unerschöpfliche Verfügbarkeit beispielsweise von Wasser ist eine Illusion, der sich die Menschen erst langsam bewusst wird.

Was kann da der Einzelne tun?

Manchmal fühlt man sich allein und hilflos und denkt, dass der eigene Einsatz nutzlos ist. Dabei ist man längst nicht mehr allein und das Bewusstsein für einen respektvollen Umgang mit dem Planeten und seinen Ressourcen greift um sich. Gerade jetzt, wo wir auch die Auswirkungen der Klimaerwärmung spüren, wird vielen Menschen klar, dass auch ihr ganz persönlicher Einsatz wichtig ist. Dazu hier ein paar Beispiele:

Ernährung pflanzlicher gestalten

Der Konsum von Fleisch benötigt in der Aufzucht des Tieres viele Ressourcen und ist CO2 intensiv. CO2 ist maßgeblich daran beteiligt, dass sich die Durchschnittstemperatur der Erde erhöht. Um 1 kg Rindfleisch vor sich am Teller zu haben bedarf es 15400 L Wasser, 4 bis 10 kg Getreide, 22 kg Treibhausgase und eine Nutzfläche von 27 bis 49 m2.

Autofahren reduzieren

Autofahren produziert Abgase, Reifenabrieb und Lärm. Die Nutzung öffentlicher Verkehrsmittel oder der eigenen Muskelkraft beim Radfahren kann helfen, die schädlichen Auswirkungen der Autos zu reduzieren.

Auf Verpackungen achten

Je kleiner die Verpackungseinheit, desto mehr Verpackung wird benötigt. Oft sind Produkte in mehreren Schichten verpackt und auch auf das Material der Verpackung kommt es an. Ganz oben auf der Einkaufsliste sollten unverpackte Produkte oder welche in Verpackungen aus Papier, Karton oder Glas stehen.

Lebensmittelverschwendung reduzieren

Lebensmittel sind wertvoll. Sie verbrauchen in Herstellung, Transport und Vermarktung Energie. Neben der Anpassung des Einkaufsverhaltens an den tatsächlichen eigenen Verbrauch, gibt es Organisationen, die im großen Stil Lebensmittel vor der Vernichtung retten.

Achtsamer Umgang mit Strom, Wasser und Gas

Wir alle benötigen diese Ressourcen jeden Tag. Ein achtsamer Umgang damit meint keinen Verzicht. Vielmehr geht es darum, wahrzunehmen, dass der Überfluss und die grenzenlose Verfügbarkeit dieser Mittel eine Illusion sind. Notwendiges von Verschwendung abzugrenzen, ist hier die Herausforderung.

Was könnt ihr in euren Kosmetikstudios zu mehr Nachhaltigkeit beitragen?

Auch ihr habt es in der Hand. Nicht nur ein achtsamer Umgang mit Ressourcen, auch das Bedürfnis der Kunden nach nachhaltigen Behandlungen und hochwertigen Anti-Aging-Produkten auf möglichst umweltneutraler Basis gehört in Zukunft zu eurem Alltag. Wenn ihr bereit seid, auf diese Wünsche einzugehen, erschließt sich ein neuer Kundenkreis. Einige Punkte, die zu eurem ressourcenschonenden Fußabdruck beitragen können, sind:

Nachhaltige Kosmetikverpackungen bevorzugen

Achtet bei den Kosmetikprodukten darauf, dass die Verpackungen recyclebar und im Idealfall aus Glas sind. Auch die Anschaffung in größeren Verpackungseinheiten kann zu weniger Plastikmüll beitragen. Aber Vorsicht! Oft sind die Produkte in diesem Fall mehrfach verpackt und es fällt sogar mehr Müll an.

Mikroplastik vermeiden

In einigen Kosmetikprodukten findet sich Mikroplastik. Gerade in Peelings findet es Anwendung. Dabei ist es genauso möglich ein Peeling mit gemahlenen Marillenkernen (Aprikosenkernen), Mandeln oder Reismehl anzubieten. Mikroplastik findet sich heutzutage bereits im menschlichen Blut und die Auswirkungen dieser Tatsache sind noch nicht klar.

Regionalität

Lieferwege verursachen Emissionen und schädigen so die Atmosphäre. Durch das Nutzen regionaler Produkte und Anbieter könnt ihr das vermeiden.

Achtet auf den grünen Punkt bei Verpackungen

Die zwei ineinander verschlungenen Pfeile stehen dafür, dass bereits der Hersteller einen finanziellen Beitrag zur Müllentsorgung geleistet hat. Damit wird die Sammlung, Sortierung und Verwertung organisiert und finanziert.

Müll fachgerecht entsorgen

Müllreduktion ist die oberste Prämisse, aber gänzlich vermeiden lässt er sich schwer. Um recyclebare Stoffe wieder in den Kreislauf zurückzubringen ist es wichtig, richtig zu entsorgen.

Refill-Packungen nutzen

Für viele Produkte gibt es mittlerweile Nachfüllpackungen, die wesentlich an Verpackungsmaterial sparen. Beispielsweise für Flüssigseife.

Nachfüllaktion anbieten

Beliebte Produkte in großen Verpackungseinheiten bestellen und den Kunden die Möglichkeit bieten ihre Lieblingscreme im eigenen Tiegel mit nach Hause zu nehmen könnte eines euer neuen Angebote sein.

Achtsamer Umgang mit Strom

Wir alle brauchen und nutzen Strom. Wo er gerade nicht benötigt wird, darf auch einmal das Licht oder die Klimaanlage ausgeschalten werden.

Online-Werbung statt Flyerdruck

Online-Werbung ist effektiver, erreicht mehr Menschen und ist umweltfreundlicher als das Drucken von Flyern.

Welche Behandlungen sind nachhaltig? Welche Behandlungen können wir euch empfehlen?

Ihr kennt die Wünsche und Anliegen eurer Kunden, wir kennen den Beauty Markt und sehen die Trends. Eine Frage, die oft an uns herangetragen wird, ist: „Welches Kosmetikgerät soll ich mir anschaffen?“ Im Zentrum der Anschaffung eines neuen Geräts steht die wirtschaftliche Nachhaltigkeit. Ein Kosmetikgerät soll sich rentieren, es nutzt niemandem, wenn es ungebraucht in der Ecke steht. Neben dem Preis-Leistungsverhältnis ist eine hohe Qualität wichtig, ein geringer Wartungsaufwand, es soll von den Kunden gerne in Anspruch genommen werden und eine effektive Behandlung ermöglichen. Auch eine einfache Bedienbarkeit ist essenziell. Welches Gerät das in eurem speziellen Fall ist, hängt von der Behandlungsart, der Region in der ihr es anbieten wollt und von euren Bedürfnissen sowie finanziellen Möglichkeiten ab. Marktführer und Markenprodukte werden generell gerne gesucht, sind in der Anschaffung aber teurer.

HELLO BEAUTY Marketing GmbH - Nachhaltigkeit in Kosmetikstudios: Euer Einsatz zählt! - Das Thema Nachhaltigkeit ist in aller Munde und macht auch vor der Kosmetikbranche nicht halt. Der Erhalt unserer Lebensgrundlage geht uns alle an und bei dem achtsamen Umgang mit den Ressourcen dieser Erde ist der Einsatz eines jeden Einzelnen gefragt.

"Ich habe mich an Melissa von Hello Beauty gewandt, welche Behandlung sie mir empfehlen würde. Die Investition sollte sich in Grenzen halten und es sollte eine Behandlung sein, die die Leute gerne annehmen. Daraufhin hat sie mir die Arosha Wickel empfohlen. Seit dem sind die Buchungen durch die Decke gegangen und ich hatte schöne Cross-Selling Momente. Die Kunden wurden auch auf meine BEWEI-Behandlungen aufmerksam und buchten zum Teil beides. Ich werde die Empfehlung von Hello Beauty immer wieder gerne annehmen!"

Michael Wenger – BEWEI Lounge Bremen-Mitte

Wobei können wir euch unterstützen? Womit können wir euch das Anwerben neuer Kunden erleichtern?

Ob Bodyforming, dauerhafte Haarentfernung oder hocheffektive Anti-Aging-Behandlungen – wir wissen, welche Geräte auf hohe Kundenresonanz stoßen und übernehmen gerne das Online-Marketing für euch. Wir sind Marketingexperten für Kosmetikstudios, haben einen Überblick über den Beauty-Markt und wissen, welche Trends im Kommen sind.

Wir von Hello Beauty…

  • …haben das Wissen, welche Art von Kampagnen gut funktionieren
  • …übernehmen gerne das Online-Marketing für euch
  • …verfügen über den Überblick über den Beauty-Markt
  • …wissen, wie man ein Kosmetikgerät gewinnbringend vermarktet
  • …haben die Erfahrung, welche Geräte hohe Kundenresonanz hervorrufen
  • …sind Marketingexperten für Kosmetikstudios

Vorteile von Online-Marketing

Ihr seid durch einen gelungenen Online-Auftritt jederzeit und von überall her sichtbar. Die wichtigsten Informationen sind abrufbar und potenzielle neue Kunden erhalten einen guten ersten Eindruck von euren Behandlungen und Behandlungsräumen. Wir von Hello Beauty sorgen dafür, dass euer neuer Internetauftritt übersichtlich gestaltet ist, die Vorteile der Behandlungen hervorgehoben werden und er den neuesten Designs am Online-Markt entspricht. Dabei stehen wir mit euch im engen Austausch, sodass ihr eure Vorstellungen jederzeit einbringen könnt.

Keine Werbung ist auch keine Lösung: Nachhaltigkeit und Online-Marketing

Auf irgendeine Weise sollten neue Kunden auf euch aufmerksam werden können. Dabei habt ihr die Wahl zwischen einer Website oder ihr druckt Werbeflyer. Neben der größeren Reichweite und wesentlich detaillierteren Informationen als auf einem gedruckten Werbeflyer, spart ein Online-Auftritt Papier, bei wesentlich höherer Wirksamkeit. Das Preis-Leistungs-Verhältnis ist eindeutig zu Gunsten des Online-Marketings zu sehen. Bei dem Erschließen neuer Kundenkreise kann euch Hello Beauty dabei helfen euch am Markt zu positionieren, eine Marketingstrategie zu entwerfen und euer Image zu entwickeln. All dies dient der wirtschaftlichen Nachhaltigkeit eures Unternehmens.

Gerne könnt ihr auf unser Knowhow zurückgreifen, wir wissen welche Kampagnen gut funktionieren und wie ihr im Internet glänzen könnt. Vereinbare deinen Beratungstermin bei Hello Beauty und schöpfe aus unserem reichen Erfahrungsschatz.

# Let’s go

Hello Blog

# Say hello!

HELLO BEAUTY Marketing GmbH - Home -

Hello Beauty Marketing GmbH

Italiener Straße 33

9500 Villach

---

+43 676 577 22 15
office@hello-beauty.at